Translate

Friday, 3 May 2013

Durchbruch im Schiffsbereich bei erfolgreichen 6,2%

(c) Detlef Wirtz
Für den ersten größeren Schiffstest mit dem BE-Fuelsaver @ XXL wurde das Frachtschiff MS FUTURA ausgewählt, daß die Route Maas - Rhein fährt. Da die Bedingungen  (Ladung, Wasserströmung etc.) nie vergleichbar sind, hat ein Ingenieure des Motorherstellers dem Kapitän vorgeschlagen, Steuerbord und Backbord Motor gleich einzustellen (Leistung, Drehzahl und Verbrauch) und dann diese beiden Motoren zu vergleichen. Die Vergleich bei diesen identen Einstellungen ergab eine Verbrauchsabweichung im Promille Bereich. Damit war die ideale Basis gegeben, um mit Rechten und Linken Motor zu vergleichen, wenn der BE-Fuelsaver® XXL verwendet wird. Dieser wurde in den Tagestank der Steuerbordmaschine eingebaut. Der Verbrauchsvergleich nach 4 Fahrten Dillingen - Rotterdam und Antwerpen - Dillingen ergab eine Ersparnis von 6,2% und damit  ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis!  Der XXL wird nun nochmals angepasst, um einen höheren Spareffekt zu erzielen.

Technische Daten:
Treibstoff:  Handelsüblicher Diesel
Motordaten: 2 x Cummins QSK 50 a 1200 kw Diesel
Ladekapazität FUTURA:            2547 to ( auf 3,20m)
                     MATURA:            2226 to ( auf 3,20m)
Durchschnittliche Lademenge: ca. 4.450 to
Abmessungen gesamt: 172 m Länge ; 11,45 m Breite
ARA Häfen ( Rotterdam/ Antwerpen) – Dillingen / Saar

Kapitän:
Detlef Wirtz
Löllberg 3
54296 Trier






No comments:

Post a Comment